Dienstag, 31. März 2009

Railo ist OpenSource

Nun ist es soweit: Seit heute ist Railo offiziell Open Source. Es gibt dazu die neue Website www.getrailo.org sowie eine neue Website zur Firma Railo Technologies unter www.getrailo.com. Noch sind nicht alle Seiten gefüllt, aber das Design sieht schon mal deutlich besser aus als das der Vorgänger-Website.

Keine Kommentare: