Mittwoch, 30. September 2009

Quo Vadis RedDot

Die aggressive Wachstums-Strategie des US-amerikanischen ECM Anbieters OpenText, welcher nach IXOS, Obtree und Gauss zwischenzeitlich auch die Anbieter RedDot und zuletzt Vignette übernommen hat, bringt den CMS Markt in Bewegung.

Insbesondere in den letzten Monaten aufgekommene Nachrichten, wonach Vignette die zukünftige CMS Technologie innerhalb der OpenText Gruppe stellen soll, lassen Spekulationen um die Zukunft der RedDot-Technologie aufkommen. Es kursieren erste Gerüchte, wonach RedDot nicht mehr fortentwickelt werden soll, was insbesondere Kunden im deutschsprachigen Raum irritieren dürfte, da Vignette hierzulande kaum verbreitet ist.

Nachdem sich zwischenzeitlich auch bekannte CMS-Experten zu Wort melden, und selbst bestehende RedDot Partner nach neuen CMS Partnerschaften Ausschau halten, möchten wir RedDot Nutzern hiermit die unverbindliche Möglichkeit bieten, CONTENS näher kennenzulernen.

Das Bearbeitungsprinzip der Inhalte in CONTENS ist ähnlich, so dass sich Redakteure kaum umgewöhnen müssen. Das Professional Services Team von CONTENS verfügt bereits über umfassende Erfahrung bei der Migration großer RedDot Projekte auf CONTENS. Außerdem bieten wir bis zum Jahresende attraktive Vorzugskonditionen für bisherige RedDot Kunden an. Sprechen Sie uns einfach darauf an.

Keine Kommentare: