Dienstag, 23. März 2010

Adobe veröffentlicht ColdFusion Builder

Adobe hat mit ColdFusion Builder die lang erwartete integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) für ColdFusion 9 veröffentlicht. Das System baut wie der Flash Builder auf Eclipse auf und kann allein oder in beliebiger Kombination mit diesen Produkten laufen. Die erste Version des ColdFusion Builders beinhaltet unter anderem einen Debugger, Auto-Vervollständigung, Syntax-Checker, SQL-Editor und CF Server Management. Das spannendste Feature ist die Möglichkeit, den ColdFusion Builder mittels CFML-Code, sog. "CFB Extensions", zu erweitern. Ausgeliefert wird der ColdFusion Builder zusammen mit Flash Builder 4, der EVK liegt bei 215 Euro.

Keine Kommentare: