Donnerstag, 17. März 2011

Kommt gut an: CONTENS 4.0 auf der CeBIT


Nach Jahren mit zurückgehenden Aussteller- und Besucherzahlen war auf der CeBIT 2011 ein erfrischender Aufwind zu spüren. Insgesamt hatten wir mehr Terminvereinbarungen im Vorfeld der Messe und mehr neue Interessenten am CONTENS Stand.

Mit der neuen Version CONTENS 4.0 (beta), die wir erstmals auf der CeBIT 2011 präsentieren konnten, haben wir bei vielen Besuchern am Stand ins Schwarze getroffen: Die neue Oberfläche ist auf das Wesentlichste reduziert, was die Nutzerfreundlichkeit noch weiter verbessert. Die GUI orientiert sich an modernen Webanwendungen und bietet zahlreiche Erleichterungen wie Drag & Drop, das Öffnen von Inhalten per Doppelklick und Rechtsklickmenüs. Weitere Highlights von CONTENS 4.0 sind die globale Suche über alle Inhalte und die erweiterte API.

Trotz der vielen Verbesserungen werden die Preise für CONTENS 4.0 nicht angehoben. Insbesondere CMS-Experten aus Agenturen waren positiv vom Preis-Leistungsverhältnis von CONTENS überrascht. Auch das Feedback von unseren Bestandskunden hat uns sehr gefreut. Sie bestätigen uns, dass sich CONTENS 4.0 im Vergleich zur Vorgängerversion deutlich verbessert hat, aktuelle Anwender sich jedoch mit ihren bestehenden Erfahrungen sehr schnell zurecht finden.

Weitere Informationen über CONTENS 4.0 finden Sie auf der CONTENS Website oder in der neuen CONTENS Broschüre, die wir Ihnen gerne zuschicken.

Neben den zahlreichen Gesprächen, die wir mit Kunden, Interessenten, Marktbegleitern und IT-Dienstleistern geführt haben, gab es auch noch einige Highlights außer der Reihe. Das wohl heißeste Event fand am benachbarten Google Enterprise Stand statt, als nach einem Kabelbrand die Messefeuerwehr anrücken musste und für viel Aufmerksamkeit sorgte. Immerhin wurde die Sprinkleranlage nicht ausgelöst. Die coolsten Events fanden zweifelslos bei unserem Standnachbarn TOBIT statt, der seinen schwarz gestylten Club mit Bar und Highend Licht- und Soundanlage tagsüber sogar als Messestand verwenden konnte. Das nennt man Dual Use im Messegeschäft.

Alles in allem: eine spannende CeBIT 2011 mit viel gutem Feedback und sehr interessanten neuen Kontakten.

Keine Kommentare: