Donnerstag, 27. Juni 2013

Jetzt auf CONTENS 4 wechseln



CONTENS 4 bietet zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen im Vergleich zur Vorgängerversion und zu anderen Lösungen. Erfahren Sie, welche Vorteile Redakteure, Administratoren und Entscheider haben und sichern Sie sich Ihren kostenfreien Kick-Off-Workshop für Ihren Wechsel zu CONTENS 4.

Jetzt auf CONTENS 4 wechseln

Dienstag, 25. Juni 2013

Helicon Zoo für Railo auf IIS

Railo installieren - was einfach klingt, kann Unwissende mit Begriffen wie Tomcat oder Virtuellen Hosts überfordern. Wer schnell eine Railo-Installation auf dem IIS-7 braucht, hat mittlerweile die Möglichkeit, den "Microsoft Web Platform Installer" (Web PI) zu nutzen.

Mit dem "Web PI" kann man nicht nur Microsoft-Produkte bequem installieren und deinstallieren. Über "Optionen" lassen sich andere Anbieter einbinden, z.B. "HeliconZoo". Unter den Modulen die man dort auswählen kann, befinden sich Railo-Pakete, die seit ihrer Einführung Ende 2011 stetig verbessert und aktualisiert wurden. Damit ist Railo wie eine Windows-Software für IIS-7 de/installierbar und konfigurierbar. 

Für Multi-Site-Hosting ist u.a. interessant, dass solche Railo-Sites als Prozesse unabhängig voneinander agieren, d.h. sich nicht beeinflussen, z.B. bei Sicherheitseinstellungen oder Abstürzen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Donnerstag, 13. Juni 2013

Max-Planck-Institut (MPIL) aktualisiert Webauftritt


Das Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg (MPIL) hat seinen Webauftritt mit CONTENS aktualisiert und technisch modernisiert. Neben dem Update auf eine neue CMS Version von CONTENS fand gleichzeitig die Migration des Betriebssystems auf Windows Server und des ColdFusion Servers auf Railo statt. Außerdem wurde die Datenbank auf PostgreSQL 9 migriert. Parallel zur Website wurde auch das Intranet aktualisiert, welches ebenfalls mit CONTENS verwaltet wird.

Neben dem Max-Planck-Institut MPIL (Heidelberg) setzen die Institute MPIIP und MPTAX (München), MPIPRIV (Hamburg), MPIER (Frankfurt) und MPICC (Freiburg) bereits seit Jahren auf die Content Management Lösungen von CONTENS. Wir gratulieren zum erfolgreichen Relaunch, bedanken uns herzlich für das Vertrauen und freuen uns sehr auf die weitere, angenehme Zusammenarbeit.

Mittwoch, 5. Juni 2013

Soziale Mediennutzung von Frauen und Männern


Die altbekannte Weisheit "Männer sind anders, Frauen aber auch" zeigt sich auch bei der Nutzung sozialer Medien. Eine aktuelle Infografik von InternetServiceProviders.org bringt erstaunliche Unterschiede hervor.

Demzufolge nutzen in den USA 71% der Frauen und 62% der Männer Social Networking Webseiten. Insgesamt sind das knapp 130 Mio. Personen. Die meiste Zeit pro Monat verbringen sie dabei auf Facebook (405 Minuten), während auf Google+ durchschnittlich nur 3 Minuten verbracht werden. Relativ weit vorne sind noch Tumblr & Pinterest (89), während Twitter (21), LinkedIn (17) und MySpace (8) vergleichsweise wenig Zeit auf sich verbuchen können. 

Die größten Anteile weiblicher Nutzer finden sich auf Pinterest (70% Anteil an Frauen), Twitter (62%) und Facebook (58%). Die größten Anteile männlicher Nutzer finden sich auf Google+ (64% Anteil an Männern) sowie auf LinkedIn und YouTube (jeweils 54%). So wie sich im Bereich Online-Usability die Design-Vorgabe "mobile first" immer mehr durchsetzt, könnte die Devise für Social Media Netzwerke zukünftig "women first" heißen.