Mittwoch, 1. Juli 2015

CONTENS unterstützt Lucee


Als Enterprise Supporter unterstützt CONTENS ab sofort die leistungsstarke und zukunftsorientierte Open Source Software Lucee. Lucee erlaubt die schnelle Entwicklung von einfachen bis anspruchsvollen Web Applikationen und eignet sich in Kombination mit einem Java Applikationsserver zum Betrieb des Content Management Systems CONTENS.

Mit seinem Engagement als Enterprise Supporter würdigt CONTENS die bisherigen Leistungen des Entwicklungsteams. „Der Leistungsumfang und die Performance von Lucee sind sehr beeindruckend. Wir sind von diesem Open Source Projekt überzeugt und fördern die Weiterentwicklung von Lucee fachlich und finanziell,“ erklärt Harry Klein, Entwicklungsleiter bei CONTENS. „Es ist eine sinnvolle Investition in eine überzeugende Webtechnologie, die für unsere eigene Entwicklung und für unsere Kunden zahlreiche Vorteile bietet.“

Die Entwickler von Lucee wollen die Funktionen von CFML bereitstellen, dabei aber weniger Rechenleistung beanspruchen und gleichzeitig eine bessere Performance bieten. Außerdem sollen Inkonsistenzen, die im bisherigen CFML Code zu finden waren, gelöst werden. Die Entwicklungsgesellschaft von Lucee ist eine Non-Profit-Organisation, die auf den Förderbeiträgen von Mitgliedern und Unterstützern basiert. Wie bei anderen Open Source Projekten können Mitglieder die Entwicklung von Lucee beeinflussen.

Keine Kommentare: