Donnerstag, 6. Oktober 2016

CONTENS User Interface einfach anpassen

CONTENS CMS mit angepasster Benutzeroberfläche

Bereits seit 1999, als CONTENS als eines der ersten browserbasierten Content Management Systeme mit Liveansicht (WYSIWYG) auf den Markt kam, legen wir sehr großen Wert darauf, die Benutzeroberfläche für alle Anwender so einfach wie möglich zu gestalten. Es ist eine andauernde Herausforderung, eine Vielzahl von Funktionen auf der Benutzeroberfläche unterzubringen, ohne dass diese überladen erscheint. CONTENS bietet zusätzlich interessante Möglichkeiten, die Benutzeroberfläche für Anwender zu individualisieren.


UI Elemente ausblenden

Zahlreiche Elemente des User Interfaces lassen sich einfach ausblenden. Die Benutzeroberfläche kann um Elemente und Funktionen reduziert werden, die manche Redakteure nicht benötigen. Durch das Ausblenden nicht benötigter Elemente wird die Benutzeroberfläche übersichtlicher, gleichzeitig rücken die verbliebenen Elemente stärker in's Blickfeld.

So können beispielsweise die Tabs "Bibliothek" und "Verwaltung" einzeln oder gemeinsam verborgen werden. Auch die Inhalte der Ansichtsleiste (z.B. Seiten-Eigenschaften, Ansicht-Dropdown, Filter, Info, Splitscreen,...) und der Infoleiste (z.B. Infocenter, Favoriten,...) lassen sich gemeinsam oder teilweise ausblenden. Auf dem folgenden Screenshot sind die anpassbaren UI Elemente gelb markiert:

UI-Elemente in CONTENS, die sich ausblenden lassen (gelb markiert)
UI-Elemente in CONTENS, die sich ausblenden lassen (gelb markiert)

Der Navigationsbaum am linken Rand kann auf genau 'meine' Site begrenzt werden. Außerdem ist es möglich, den Navigationsbaum erst ab einer bestimmten Seite darzustellen, wenn ein Redakteur nur in einem bestimmten Bereich Bearbeitungsrechte besitzt.

Zusätzlich lassen sich auch die Kontextmenüs für Seiten und Objekte individualisieren und auf wenige Funktionen einschränken.

CONTENS User Interface mit ausgeblendeten Elementen und eingeschränkten Kontextmenüs
CONTENS User Interface mit ausgeblendeten Elementen und eingeschränkten Kontextmenüs

Formulare verändern

Neben dem Ausblenden von Elementen der Benutzeroberfläche lassen sich auch bestehende Formulare verändern und an individuelle Anforderungen anpassen. 

Seiten-Eigenschaften in CONTENS
Seiten-Eigenschaften in CONTENS

Formularelemente können beispielsweise ausgeblendet, umbenannt, umsortiert oder von einem Tab zu einem anderen Tab umstrukturiert werden. Außerdem lassen sie sich mit bestimmten Texten vorausfüllen. Umfangreiche Formulare mit zahlreichen Eingabeoptionen, wie zum Beispiel die Seiten-Eigenschaften, können auf diese Weise individualisiert und vereinfacht werden.

Angepasste Seiten-Eigenschaften in CONTENS
Angepasste Seiten-Eigenschaften in CONTENS

Einfache Konfiguration

Die Anpassung der GUI erfolgt über Plugins sowie über die Konfiguration einer spezifischen Benutzerrolle und die Zuweisung dieser Rolle an bestimmte Redakteure. Wir erläutern Ihnen gerne die Möglichkeiten und stehen jederzeit für Fragen zur Einrichtung zur Verfügung.

Keine Kommentare: